Volumenaufbau

Die Entdeckung der minimal-invasiven Verfahren sind Hyaluronsäurefiller. Sie können mit einer Injektion gezielt einzelne Falten und Linien sofort aufpolstern und zum Verschwinden bringen.

Ein junges Gesicht ähnelt in seinen Proportionen einem V, hat straffe Haut und klare Konturen. Mit zunehmendem Alter wird das Gesicht nach unten optisch breiter, das „V“ kippt, durch das Absinken der Wangen und der Erschlaffung der Kinnkontur, nach unten. Dadurch wirkt die Haut speziell an den Wangen und am Kinn eingefallen und Falten sowie Hohlwangen werden stärker sichtbar. Die Proportionen stehen auf dem Kopf. Jetzt gibt es neue Volumengeber, welche das Gesicht im Ganzen durch Wiedergabe der jugendlichen Fülle im Mittelgesicht jünger aussehen lassen. Das neue Hyaluronsäurepräparat JuvedermTM ® VolumaTM ® oder das Präparat Radiesse ® werden in die Bereiche Kinn und Wangen injiziert, um dort die Gewebestrukturen und die eigene Kollagenproduktion zu unterstützen und dem Gesicht seine natürlichen Konturen wieder zurückzugeben. Die Volumensubstitution verleiht dem Gesicht wieder ein volleres und jugendliches Aussehen. Die Behandlung ist effizienter als eine reine Faltenunterspritzung und schonender als ein Facelifting. Die Ergebnisse sind schon innerhalb von 30 Minuten sichtbar und können bis zu 18 Monate anhalten. Die volumetrische Gesichtsverjüngung ist die Zukunft der minimal- invasiven ästhetischen Medizin. Wir behandelt beim Volumenaufbau ausschließlich mit Markenprodukte